Leistungsspektrum

Mädchensprechstunde

Teenager haben viele Fragen, die sie ihren Eltern nicht stellen möchten. Gerade dann, wenn die Menstruation einsetzt, sind junge Mädchen verunsichert und wissen nicht, was mit ihrem Körper genau passiert. Hier helfen wir gerne weiter. Wir vereinbaren einen Termin, bei dem wir uns zunächst einmal kennen lernen. Eine körperliche Untersuchung wird nur dann notwendig, wenn Beschwerden bestehen.

 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit eine Ultraschalluntersuchung von abdominell (von außen über den Bauch) durchzuführen.

 

Zu Beginn soll es darum gehen, Mädchen die Angst vor dem Frauenarzt und die Scheu vor intimen Fragen zu nehmen. Auch bei Fragen zur Verhütung sind wir gerne Ansprechpartner und beraten junge Frauen umfassend zu verschiedenen Möglichkeiten.

 

Des weiteren bietet ein Mädchensprechstundentermin nochmals, falls noch nicht geschehen, die Möglichkeit über die HPV-Impfung aufzuklären und diese durchzuführen.